Qualitätsmessung im Unterricht

Was ist guter Unterricht? Der Begriff Unterichtsqualität beinhaltet eine normative Anschauung des "guten Unterrichts", d.h. eine Wertung, die über eine reine Beschreibung von Eigenschaften ("Qualitäten") des Unterrichts hinausgeht und pädagogische Norm- und Wertvorstellungen einschliesst.

Als konkretere Unterrichtsziele sollen die folgenden fünf Aspekte unterschieden werden (orientiert an Baumert, Schmitz, Sang und Roeder, 1987; Gruehn, 1995; Weinert, 1998):

  1. Effektivität des Unterrichts

  2. Kognitive Aktivierung der Kursteilnehmenden

  3. Förderung des Selbstkonzeptes der Kursteilnehmenden

  4. Förderung des Sozialen Lernens der Kursteilnehmenden

  5. Divergenzminderung innerhalb der Klasse

Messen Sie die Qualität laufender Sprachkurse und identifizieren Sie Verbesserungspotenziale. 

Interessiert: Sprechen Sie uns an.